Hundeführer

Unsere Mitarbeiter machen den Unterschied

Eindrücke aus dem Einsatz

Berufsbild

Hundeführer

Einsatzregionen

Grossraum Zürich

Zutritt

Abgeschlossene berufliche Grundbildung (EFZ) oder gymnasiale Maturität oder gleichwertiger Abschluss. Schweizer Bürgerrecht oder Niederlassungsbewilligung C / B. Mindestalter 20 Jahre sowie einwandfreier Leumund (keine Einträge in Straf- oder Betreibungsregister). Persönlicher, ausgebildeter Schutzhund. Erfolgreich abgeschlossene interne Grundausbildung sowie Hundeführer-Assessment bei der DELTAgroup.

Ausbildungsdauer

Die bezahlte Grundausbildung dauert 2 Tage und kann teilweise online absolviert werden. Die Grundlagen umfassen praxisorientierte Fertigkeiten wie Brandschutz, Erste Hilfe, Funk, Personen- und Effektenkontrolle und werden durch theoretische Inhalte wie Recht und Psychologie abgerundet. Je nach Einteilung in unsere Personalkategorien, wird die Grundausbildung mit Modulen zwischen 1 und 6 Tagen in den Bereichen waffenlose Selbstverteidigung, Mehrzweckstock und Ordnungsdienst ergänzt.

Berufsalltag

Hundeführer kommen von Montag bis Sonntag rund um die Uhr bei unseren Kunden zum Einsatz. Selbstverständlich sind auch Teilzeitstellen, also das Arbeiten an vereinzelten Tagen, möglich. Die Einsatzdauer bewegt sich zwischen 6 bis 12 Stunden. Zum Alltag gehört die Be- und Überwachung von Baustellen, Patrouillentätigkeiten im Rahmen von Veranstaltungen oder Objektschutzaufgaben. Hundeführer absolvieren ebenfalls Dienste ohne Hund und übernehmen dabei Aufträge im Bereich der Bewachung (siehe auch Berufsbild Sicherheitsspezialist Bewachung). Die Arbeit erfolgt in einer zweckdienlichen Uniform, welche vom Arbeitgeber gestellt wird.

Sonnenseite

Hundeführer können ihr Hobby zum Beruf machen. Sie profitieren beim Aufbau eines Diensthundes vom Know-how unserer Spezialisten. Zahlreiche Einsätze werden alleine (unterstützt durch den Diensthund) bewältigt, dies ergibt im Rahmen des Auftrages gewisse Freiheiten.

Schattenseite

Nicht immer sind genügend Dienste für Hundeführer vorhanden. Während solcher Phasen muss bei festangestellten Mitarbeitenden eine Betreuung des Hundes gewährleistet sein. Einsätze finden mehrheitlich in der Nacht statt.

Anforderungsprofil & Entwicklungsmöglichkeiten

Bewirb Dich jetzt!

Du suchst eine spannende Herausforderung in einem nicht ganz alltäglichen Umfeld? Willst bei den grössten Veranstaltungen der Schweiz aktiv unterstützen oder schützen? Hier geht's zum Bewerbungsformular.
JETZT BEWERBEN
Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.